Am Montag lief erstmals die neue Serie „Es kommt noch dicker“ in Sat.1. Darin spielt Wolke Hegenbarth (32) die super schlanke Hotel-Chefin Jessica, die sehr auf ihr Äußeres bedacht ist, bis sich über Nacht ihr Leben ändert und sie das gesamte Fett einer von ihr zuvor abgewiesenen Jobbewerberin abbekommt. Im Gegenzug erschlankt die zuvor dicke Rike (Theresa Underberg, 27).

Die Serie wurde am Montag direkt in einer Doppelfolge ausgestrahlt und punktete bei den Zuschauern. Doch nicht alle waren offensichtlich von Idee und Umsetzung der Sendung begeistert. Via Twitter tat Schauspieler Lee Rychter (34) seine Meinung über Wolkes neuen Coup kund: „Der Einfallsreichtum von 'Es kommt noch dicker' wird nur von der Unglaubwürdigkeit der Schauspieler unterboten. Dicken-Comedy, ernsthaft??“ Begeisterung klingt definitiv anders.

Während einige Fans ihm in den Kommentaren recht geben, sind manche ganz anderer Meinung, und halten sein Statement nicht für gerechtfertigt. Die Quoten in der nächsten Woche werden dann sicher zeigen, ob Lee mit seiner Meinung eher alleine dasteht oder die Zuschauer ebenfalls schon genug von der neuen Serie haben. Lee wird zumindest sicher nicht mehr einschalten. Schade, dabei wird in einer der kommenden Folgen doch sogar sein ehemaliger Anna und die Liebe-Kollege Jacob Weigert (31) mitspielen.

Wolke Hegenbarth
Getty Images
Wolke Hegenbarth
Wolke Hegenbarth in Berlin
Getty Images
Wolke Hegenbarth in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de