In Soaps und Telenovelas geht es nicht immer nur lustig zu, oft stehen auch Themen im Mittelpunkt, die nicht so easy zu erzählen sind. Denn die Serien sind oftmals Vorreiter bei bestimmten Themengebieten. Häufig werden in den täglichen Formaten Probleme aufgegriffen, die gerade die Gesellschaft bewegen, noch bevor sie in anderen Sendungen in den Fokus geraten. Dabei kommt es natürlich aber auch sehr darauf an, dass vor allem heikle Themen wie Depressionen oder Essstörungen sehr behutsam angegangen werden.

Beim diesjährigen German Soap-Award, der am 26. Oktober in Berlin verliehen wird, wird deshalb nun zum ersten Mal die Soap oder Telenovela ausgezeichnet, die durch besonders sozialverantwortliches Erzählen auffällt. Allerdings entscheiden in dieser Kategorie nicht die Fans, sondern eine ausgewählte Fachjury bestehend aus Vertretern der Medien- und Schauspielbranche. Mit dabei sind Schauspieler Jan Sosniok (44), Drehbuchautor und Regisseur Bora Dagtekin (33), Medienexperte Prof. Dr. Jo Groebel (61), Medienredakteur der W+V Sebastian Feuß, Promiflash-Chefredakteur Daniel Härtnagel sowie Castingdirector Gitta Uhlig. Der Preis ehrt die Vorbildfunktion von Daily Soaps und Telenovelas bei der Aufarbeitung wichtiger und aktueller Gesellschaftsfragen.

Natürlich haben die Fans in den Kategorien „Beste Schauspielerin“, „Bester Schauspieler“, „Beste/r Newcomer“, „Schönstes Liebespaar“, „Bösester Fiesling“, „Sexiest Man“, „Sexiest Woman“, „Fanpreis männlich“ sowie „Fanpreis weiblich“ nach wie vor ein Wörtchen mitzureden. Stolze 116.598 Votes wurden bislang auf MyPromi.de abgegeben. Und bis zum 18. Oktober werden es sicher noch einige Tausend mehr sein. Also stimmt fleißig für euren Liebling ab.

Promiflash
Jo Weil und German Soap-Award 2011Patrick Hoffmann/WENN.com
Jo Weil und German Soap-Award 2011
Collage: Caroline FrierThomas Faehnrich/ WENN.com; AEDT/WENN.com/Patrick Hoffmann/WENN.com
Collage: Caroline Frier


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de