Gestern wurden die Moderatoren für die kommende Jubiläumsstaffel von Deutschland sucht den Superstar bekanntgegeben und erstmals seit Jahren stehen wieder zwei Moderatoren auf der Bühne: Nazan Eckes (36) und Raúl Richter (25).

Es ist der erste große Moderatoren-Job für den GZSZ-Schauspieler Raúl. Seine Soap-Kollegin Iris Mareike Steen (20) macht sich aber keinerlei Sorgen, dass etwas schief gehen könnte. Im Interview mit Promiflash verriet die sympathische Aktrice: „Ich find's super, ich glaube, er macht das echt toll. Das tut der Show auch gut, so einen coolen Moderator zu haben.“ Dass ihr Kollege bald auf der DSDS-Bühne steht, hätte Iris nie vermutet: „Ich wusste das nicht, ich bin auch ein bisschen böse... Nein, Quatsch! Ich habe das kurz vorher erfahren, bevor es offiziell bekannt gegeben wurde. Er hatte jetzt Urlaub, deshalb habe ich ihn noch gar nicht gesehen und konnte ihn noch nicht beglückwünschen. Er hat bestimmt schon mal geäußert, dass er gerne Moderation machen würde, aber dass er das bei DSDS macht, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet“, so die 20-Jährige.

Doch für wen wird Iris Mareike Steen eventuell die Liveshows besuchen: Raúl oder vielleicht gar für die neuen Juroren Bill (23) und Tom Kaulitz (beide 23)? „Das wäre auf jeden Fall Raúl, glaube ich. Tokio Hotel ist nicht so mein Geschmack.“

Iris Mareike SteenPromiflash
Iris Mareike Steen
Nazan Eckes und Raúl RichterWENN
Nazan Eckes und Raúl Richter
Iris Mareike SteenPatrick Hoffmann/WENN.com
Iris Mareike Steen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de