Im November vergangenen Jahres musste George Michael (49) einen herben Rückschlag einstecken. Der Sänger erlitt eine schwere Lungenentzündung und wäre daran fast gestorben. Noch heute hat er unter den Folgen, einem Trauma, zu leiden, wie sich nun herausstellte.

Auf seiner Homepage georgemichael.com verkündete er nun, dass er sogar seine geplante Australien-Tour deswegen absagen müsse. „Es bricht mir das Herz“, schrieb der britische Sänger zu der Absage und begründete diese außerdem folgendermaßen: Die Lungenentzündung, wegen der er im November seine Tour in Wien abbrechen musste, dort mehrere Wochen im Krankenhaus lag, sogar im Koma, habe seine Spuren hinterlassen. Damals hätten ihn die Ärzte gewarnt, dass er sich schonen und sich einer posttraumatischen Behandlung unterziehen müsse. Doch er hielt es nicht für nötig und dachte, er käme alleine damit klar. Vergeblich habe er allerdings gegen das Trauma angekämpft, wegen dem er nun die Gigs in Australien cancelte. „Ich fürchte, dass ich fälschlicherweise geglaubt habe, dass die Freude, die ich beim Musikmachen und bei Auftritten verspüre, genug Therapie sein würde“, sagte George Michael. Doch leider sei dies nicht der Fall und so wolle er sich nun in Behandlung begeben.

Die geplanten Konzerte in Großbritannien werden allerdings noch stattfinden.

George MichaelVisual/WENN.com
George Michael
George MichaelPeter Kaminski/WENN.com
George Michael
George MichaelWill Alexander/WENN.com
George Michael


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de