Mit der Polizei hat Lindsay Lohan (26) in der Vergangenheit ja schon öfter Bekanntschaft gemacht. Zuletzt wurde sie wegen angeblicher Fahrerflucht sogar kurzzeitig festgenommen. Nun war es allerdings Lindsay selbst, die die Hilfe der Ordnungshüter benötigte.

Wie das amerikanische Internetportal TMZ berichtet, soll die Schauspielerin am frühen Sonntagmorgen die Polizei gerufen haben, nachdem sie in ihrem New Yorker Hotelzimmer von einem ihr nahezu unbekannten Mann attackiert worden sei. Insider-Informationen zufolge erzählte die 26-Jährige den Ermittlern, dass sie den Angreifer in einem Nachtclub in Chelsea kennengelernt habe. Als dieser mit seinem Handy Fotos von ihr gemacht habe, sei es zum Streit gekommen. Der Mann soll Lindsay daraufhin attackiert, gewürgt und auf den Boden geworfen haben.

Glücklicherweise befanden sich Freunde der Darstellerin im Raum, die zur Hilfe eilen konnten. Der Hollywood-Star soll dann den Feueralarm ausgelöst haben, um die Polizei herbeizurufen. Tatsächlich konnten die Beamten den Mann, der inzwischen als Christian LaBella identifiziert wurde, noch im Hotel festnehmen.

Auch Lohans Sprecher äußerte sich gegenüber der Internetseite bereits zu dem Vorfall: „Lindsay wurde am frühen Morgen in einem New Yorker Hotel attackiert. Zwar erlitt sie einige Verletzungen, ins Krankenhaus musste sie jedoch nicht eingeliefert werden. Der Angreifer wurde festgenommen und befindet sich momentan in polizeilichem Gewahrsam.“

Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Getty Images
Lindsay Lohan mit ihrer Mutter Dina
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005
Getty Images
Lindsay Lohan und Paris Hilton, Juni 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de