Rapper Sido (31) war in den letzten Tagen weniger durch seine Musik in den Schlagzeilen präsent, dafür umso mehr durch seine Fäuste. Nach der österreichischen Castingsendung „Die große Chance“ am Freitagabend kam es zu einem hitzigen Wortgefecht zwischen Juror Sido und dem Moderator Dominic Heinzl (48).

Schon öfter waren die beiden aneinandergeraten, doch dieses Mal eskalierte es. Nach wilden Beschimpfungen ließ Sido seine Faust sprechen, Heinzl stürzte zu Boden. Jetzt ermittelt die Polizei! Und das nicht nur wegen des Verdachts der Körperverletzung, sondern auch wegen Suchtmittelmissbrauch! Denn Sido hat hinter Bühne offenbar mal wieder gepafft und dabei soll es sich nicht nur um Tabak gehandelt haben.

Eine ORF-Mitarbeiterin behauptete, dass Sido ständig hinter den Kulissen gekifft habe – und das könnte nun Folgen haben. Nach einer Vorladung wird Sido jetzt seine Version der Geschichte zu Protokoll geben. Schon öfter war der Rapper wegen seines Cannabis-Konsums aufgefallen und machte selbst zudem keinen Hehl daraus, ab und an zu kiffen. Ob er jetzt wohl wieder so offen dazu stehen wird?

Collage: SidoORF/Thomas Ramstorfer; WENN
Collage: Sido
SidoWENN
Sido
SidoWENN
Sido


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de