Schauspielerin Keira Knightley (27) ist schon seit geraumer Zeit mit ihrem Liebsten, dem Klaxons-Keyboarder James Righton (29), verlobt. Im Mai gaben sie ihre Pläne, in absehbarer Zeit Mann und Frau werden zu wollen, bekannt und zeigten sich seither immer wieder schwer verliebt.

Auch den dicken Klunker, den die Beauty von ihrem Freund zu diesem Anlass an den Finger gesteckt bekam, war nicht zu verachten und ganz offensichtlich ihr ganzer Stolz. Der Ring kostete auch immerhin 40.000 Dollar und war damit wahrlich kein Schnäppchen. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass Keira auch heute, fast ein halbes Jahr später, noch immer gerne von dem Schmuckstück schwärmt. In Good Morning America, wo sie zu Promotionzwecken für ihren neuen Streifen „Anna Karenina“ zu Gast war, sagte sie: „Es ist ein entzückender Ring, nicht wahr?“ und schwenkte ihre Hand vor und zurück.

Das Verlobtsein scheint ihr gut zu gefallen, denn nachdem sie kürzlich schon erwähnte, dass sie noch immer kein Brautkleid ausgewählt hat, ergänzte sie nun, dass auch ein Hochzeitstermin noch nicht gefunden ist. „Wir beide arbeiten zu hart, deshalb genieße ich das ein bisschen“, erzählte sie über die Verlobungszeit.

Na, wenn das so ist, dann sollen sich die beiden ruhig noch ein wenig Zeit lassen.

Keira Knightley bei der "Colette"-Premiere im September 2018
Getty Images
Keira Knightley bei der "Colette"-Premiere im September 2018
Keira Knightley bei der Paris Fashion Week
Getty Images
Keira Knightley bei der Paris Fashion Week
Keira Knightley bei der Premiere von "Colette"
Getty Images
Keira Knightley bei der Premiere von "Colette"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de