Nicht nur in der Daily Soap Gute Zeiten, schlechte Zeiten sind Sila Sahin (26) und Jörn Schlönvoigt (26) ein Paar, auch im wahren Leben haben sich die beiden Schauspieler ineinander verliebt. Doch wie genau ist das damals eigentlich passiert?

Wer jetzt glaubt, die zwei hätten sich während irgendwelcher Liebesszenen am GZSZ-Set verguckt, der irrt, denn Jörn stellt im Video-Chat bei RTL klar: „Wir haben uns am Set kennengelernt, haben uns aber immer privat getroffen und privat verliebt.“ Und seine Liebste Sila verrät dann auch noch: „In einer Shisha-Bar ist es passiert.“ Sie hätten sich diverse Male auf einen Kaffee getroffen, erst einmal richtig kennengelernt und irgendwann verliebt. „Am Set hat man gar keine Zeit dafür, da ist man schließlich ganz woanders“, so Soap-Liebling Jörn weiter.

Und anders als ihre Figuren Ayla und Philip lassen sich Sila und Jörn etwas mehr Zeit für den nächsten Beziehungsschritt wie Hochzeit und Kinder. Jörn: „Privat versuchen wir nicht krampfhaft, ein Kind zu bekommen und lassen uns auch mit der Hochzeit Zeit. Wir lassen uns da überraschen.“

Sila SahinPromiflash
Sila Sahin
Sila Sahin und Jörn SchlönvoigtPatrick Hoffmann/WENN.com
Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt
RTL/ Stephan Pick


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de