In Breaking Dawn 2 dürfen sich die frisch vermählten Vampir-Eheleute Bella (Kristen Stewart, 22) und Edward Cullen (Robert Pattinson, 26) als Eltern beweisen. Die kleine Renesmee (Mackenzie Foy, 12) hat es allerdings nicht nur der Cullen-Familie angetan, sondern auch Werwolf Jakob (Taylor Lautner, 20), der – wie in Werwolf-Kreisen üblich – auf das halb Vampir- und Menschenkind geprägt wurde. Die Kleine bereitete aber nicht nur ihrer Filmfamilie große Freude, auch im realen Leben konnte Mackenzie das Herz ihrer Kollegen erweichen.

Auf einem Szenebild fast Renesmee ihrer lieben Mutter Bella an die Wange, um dieser ihre Vampir-Fähigkeiten zu zeigen, die darauf beruhen, anderen Leuten mit Bildern ihre Gedanken mitzuteilen. „Dieses Bild aus 'Breaking Dawn 2' mag ich total gern. Es war echt eigenartig, so zu tun, als ob ich Renesmee liebe – ein Kind! Zum Glück konnte ich mich daran gewöhnen. Und Mackenzie ist so süß, dass ich echt gern mit ihr gearbeitet hab“, erzählt Taylor Lautner gegenüber der Bravo.

Auch seine lieben Twilight-Kollegen können dem nur zustimmen. So sagt Kristen: „Wir lieben sie alle! Ich finde Kinder in Filmen oft nervig. Weil man vielen anmerkt, dass sie sich vor der Kamera nicht wohlfühlen. Aber Mackenzie war so cool! Sie schauspielert wirklich gern!“

Screenshot YouTube
Taylor LautnerWENN
Taylor Lautner
Kristen Stewart, Mackenzie Foy, Robert Pattinson und Taylor Lautner© 2012 Summit Entertainment
Kristen Stewart, Mackenzie Foy, Robert Pattinson und Taylor Lautner


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de