Zu einer spannenden Serie gehört er einfach dazu: Der Serienbösewicht. Bei GZSZ wird er von Wolfgang Bahro (52) dargestellt, der den intriganten Anwalt Dr. Jo Gerner spielt. In der beliebten Adelsserie Verbotene Liebe wird dieser Job seit acht Jahren von Wolfram Grandezka (43) übernommen. Er spielt Ansgar von Lahnstein, der nicht nur seiner Familie das Leben schwer macht und stets auf sein Wohl bedacht ist.

Doch wie ist es eigentlich, immer den Bösewicht zu mimen? Promiflash hat bei Wolfgang nachgefragt und er hat uns erklärt: „Ich mache das wirklich gerne.“ Vor dieser Rolle stand er schon mal für eine andere Serie vor der Kamera und verkörperte bei Unter uns den netten Arzt Roman Klingenberg. Im Vergleich der beiden Rollen, macht es Wolfram definitiv mehr Spaß den Bösewicht darzustellen: „Ich habe schon mal in einer anderen Serie den netten, sympathischen, charmanten, erfolgreichen Arzt gespielt und das ist echt langweilig.“

Seine Meinung steht fest: „Einen fiesen Sack zu spielen ist schon toller, weil den Autoren auch mehr dazu einfällt.“ Damit hat er definitiv recht, denn nicht umsonst könnte seine Rolle über so viele Jahre in der Serie bestehen.

Wolfram GrandezkaEva Napp/WENN.com
Wolfram Grandezka
Promiflash
© ARD/Anja Glitsch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de