Für viele gehört zu einem gelungenen Weihnachtsfest nicht nur ein gutes Essen, wie Gans, Braten oder Kartoffelsalat mit Würstchen, sondern auch ein gutes Getränk. Auch Schampus, Glühwein und Punsch stehen bei vielen Familien an den Festtagen auf dem Tisch. So auch bei Florence Welch (26). Die rothaarige Sängerin leide daher traditionell an Weihnachten auch an den Folgen des Alkohols.

Kopfschmerzen und Übelkeit sind die Kehrseite der weihnachtlichen Trinkgelage. Gegenüber dem britischen Magazin ES erklärte sie: „Ich muss wirklich aufhören, über meine Kater zu reden. Sie sind tatsächlich ein großer Teil meines Lebens. Ich hatte letztes Jahr Weihnachten einen wirklich denkwürdigen Kater.“

Die verkaterten Weihnachtstage verbringe sie zudem auch modisch ganz zurückhaltend: „Da bin ich im Pyjama und mit Schmuck rumgelaufen - wie ich finde, ein guter Stil für Weihnachten. Es ist Weihnachten und da sollte man einfach nur chillen. Ich style mich an fast allen anderen Tagen des Jahres auf, also sollte der Weihnachtsfeiertag einfach mal ein freier Tag sein.“

Florence WelchPromiflash
Florence Welch
Florence WelchWENN
Florence Welch
Florence WelchWENN
Florence Welch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de