Für Twilight-Fans kam das Ende der Vampir-Saga mit „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 2“ sicher viel zu früh und obwohl viele Bella Swan- und Edward Cullen-Anhänger sicherlich gerne wissen wollten, wie der letzte Teil im Kino umgesetzt wird, war der Startschuss für das Finale am 22. November auch mit etwas Wehmut verbunden. Damit der Twilight-Entzug aber nicht so schlimm wird, haben wir hier noch einmal ein paar Fakten zum fulminanten Film-Finale zusammengefasst.

4) Mackenzie Foy (12), die Renesmee-Darstellerin, hatte eine besonders gute Idee und führte eine Fluch-Regel ein. Jedes Mal, wenn ein Schauspieler schimpfte, musste er einen Betrag in eine Büchse einzahlen. Kristen hat auch ein paar böse Wörter gesagt, das werde ich nicht verschweigen. Einige haben sogar im Voraus eingezahlt“, sagte Mackenzie laut usatoday. So kamen schließlich sogar über 900 Dollar zusammen!

1) Einige der Nachtszenen wurden gar nicht im Wald gedreht! Wie Robert Pattinson (26) in einem Interview mit MTV verriet, fanden einige Szenen der Twilight-Schlacht gegen die übermächtigen Volturi „in einem massiven Lagerhaus, wo sie normalerweise Kühe verkaufen, mit einer Ladung falschem Papierschnee und grünen Wänden“ statt. Künstliche Büsche und Nebelkanonen machten die Illusion schließlich perfekt.

3) Robert Pattinson soll laut der OK! während der elfmonatigen Dreharbeiten bei dem Koch des Filmteams immer wieder einfach nur Schinkenbrote bestellt haben, obwohl er sich mit allen möglichen Köstlichkeiten hätte bekochen lassen können.

5) Neben Ellie Goulding (26) mit „Bittersweet“ und Green Day mit „The Forgotten“ ist auch ein „Vampir“ auf dem Breaking Dawn-Soundtrack vertreten: Nikki Reed (24) steuert nämlich zusammen mit ihrem Ehemann, dem Musiker Paul McDonald (28), den Song „All I've Ever Needed“ bei!

2) Kristen Stewart (22) trägt als Vampir ja bekanntlich rote Kontaktlinsen. Diese vertrug sie jedoch so schlecht, dass sie laut showbizspy nach dem Dreh sogar zum Augenarzt musste.

Concorde
Concorde
Summit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de