In Breaking Dawn 2 gibt Mackenzie Foy (12) ihr Twilight-Debüt und macht sich mit ihrer Rolle der Cullen-Tochter Renesmee weltweit viele Fans. Im letzten Teil der Vampir-Saga trifft die kleine Renesmee (halb Mensch und Vampir) auf die wohl größten Gegner der Cullens: die Volturi. Ganz schön gruselig. Wirkt Renesmee im Film relativ furchtlos, fürchtet sich Mackenzie im wahren Leben dagegen vor den Wesen der Nacht.

Vor allem als sie noch jünger war, habe sie richtig Angst vor Vampiren und Werwölfen gehabt: „Früher schon ein bisschen. Jetzt fürchte ich mich zwar nicht mehr, aber ich finde sie immer noch etwas unheimlich...“, verriet die süße Schauspielerin gegenüber der Bravo.

Übrigens hat Mackenzie sich anfangs nur die ersten beiden Teile angucken können, mehr erlaubten ihre Eltern ihr nicht. „Leider darf ich auch die Bücher nicht lesen, weil ich noch zu jung bin. Aber das werde ich alles nachholen!“, so der Jungstar überzeugt.

Und mit Kristen Stewart (22) und Robert Pattinson (26) als Twilight-Elternpaar musste sich Mackenzie am Filmset dann sicherlich auch nicht mehr vor den bösen Kreaturen fürchten.

Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de