Wahre Liebe währt ein Leben lang - und im Idealfall sogar darüber hinaus! So muss es zumindest bei Yoko Ono (80) und ihrem vor 33 Jahren verstorbenen Mann John Lennon (✝40) sein. Denn, man glaubt es kaum, Yoko kommuniziert mit ihrem Geliebten immer noch, obgleich das eher ungewollt ist.

In einem Interview mit bild.de verriet die 80-Jährige zunächst einmal, wie sie sich fit und jung halten würde: "Mich hält vor allem mein Kopf jung. Man muss daran glauben. So einfach ist das!" Da ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass die Frau sich nach wie vor in ihre Kunst stürzt und Hausfrauen-Arbeit lieber nicht zu ihren Lieblingstätigkeiten zählt. Stattdessen engagiert sie sich nach wie vor politisch und hält sogar Kontakt zu ihrem John, was meist allerdings sehr unvermittelt passiert: "Das ist etwas, das einfach so passiert. Ein Beispiel: Man kriegt ein tolles Gericht hin – und dann sagt diese Stimme zu einem: 'Wie hast Du DAS denn geschafft?'"

Im Übrigen wusste sie im Interview auch von Johns aktuellem Gemütszustand zu berichten, und der sei alles andere als rosig: "Er ist stinksauer über den Zustand der Welt und sehr besorgt!" Na, Gott sei Dank engagiert sich ja sein Herzblatt auch mit 80 Jahren immer noch für eine bessere Welt!

Yoko OnoWENN
Yoko Ono
Yoko OnoFlashpoint / WENN.com
Yoko Ono
Yoko OnoWENN
Yoko Ono


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de