Diese Sache ist Kyle Sandilands (50) sehr unangenehm! Der Moderator ist eigentlich ein äußerst erfahrener Interviewer, der schon mit unzähligen Promis sprach. Doch in einem Talk mit Yoko Ono (88), der Frau von John Lennon (✝40), passierte ihm einmal ein unangenehmer Patzer: Er formulierte eine Frage an die Witwe sehr anstößig. Nun erinnerte er sich einige Jahre später an den unangenehmen Moment zurück.

In einer Wiederholung von The Kyle & Jackie O Show reflektierte der 50-Jährige sein Verhalten im Gespräch mit der Witwe des Beatles-Mitglieds. Seine Kollegin Jackie O (46) stellte Yoko darin nämlich eine Frage, die der Moderator noch einmal ungünstig spezifizierte. Jackie fragte die Künstlerin nämlich, was ihre liebste Erinnerung an ihren verstorbenen Ehemann sei, woraufhin Kyle dazwischen platzte: "Also außerhalb vom Sex!" Yoko nahm diese Aussage jedoch ganz gelassen und schmunzelte nur: "Du meinst, ich soll den Sex weglassen? Ich glaube nicht, dass John das mögen würde."

Der Moderator wäre an dieser Stelle wohl am liebsten in Grund und Boden versunken – jedenfalls kommentierte er seine Aussage bestürzt. "Was stimmt nicht mit mir?", wunderte er sich und ergänzte, dass Jackie doch so eine "sanfte, rührende und historische Frage" gestellt hätte. Scheint, als würde Kyle diesen Moment wirklich gerne aus seinem Gedächtnis löschen.

Yoko Ono, Künstlerin
Getty Images
Yoko Ono, Künstlerin
Kyle Sandilands und Jackie O in der Cargo Bar in Sydney, 2009
Getty Images
Kyle Sandilands und Jackie O in der Cargo Bar in Sydney, 2009
Kyle Sandilanfs, Moderator
Getty Images
Kyle Sandilanfs, Moderator
Findet ihr Kyles Aussage auch unangebracht?222 Stimmen
141
Nein, so schlimm war das jetzt auch nicht!
81
Ja, es war schon etwas daneben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de