Obwohl Ingo seiner Nadja noch während der Show Schwiegertochter gesucht einen Antrag gemacht hat, ist die bevorstehende Hochzeit geplatzt und das ehemalige Traumpaar getrennt, denn Ingo beendete die Beziehung. Doch wie geht es Nadja heute damit? Im Promiflash-Interview hat ihre Mutter uns Rede und Antwort gestanden.

"Die haben sich wirklich ineinander verliebt, das war ja auch Sinn der Sache. Ich habe sie dort angemeldet, weil sie sich so ein bisschen zurückgezogen hat und immer nur zu Hause war. Ich war dann froh, dass sie sich den Ingo ausgesucht hat, da war absolut nichts gespielt und es war ihnen absolut ernst", sagte Nadjas Mutter, für die die Trennung auch sehr überraschend kam. "Ingo hat auch schon ein paar Mal bei uns angerufen, aber als ich ans Telefon gegangen bin, hat er nichts mehr gesagt. Er hat Nadja auch noch sehr lange auf Facebook gestalkt."

Liebeskummer habe Nadja aber nun nicht mehr: "Nach den Aktionen von Ingo und Ingos Mutter, hat sie jetzt komplett mit der Sache abgeschlossen. Einen neuen Freund hat Nadja aber auch noch nicht und ich würde sie auch nie wieder bei so etwas anmelden, das war glaube ich der größte Fehler, den ich gemacht habe. Denn jetzt zieht sie sich wieder mehr zurück." Enttäuscht von Ingo und seiner Familie sind sie aber sehr. "Als die Familie uns besucht hat, waren alle sehr nett und auf dem gleichen Level, wie wir. Der Lutz ist der Knaller gewesen, der hat mir selbst auch gefallen. Der hat auch nicht viel damit zu tun gehabt, dass es auseinander gegangen ist, das kam von der Mama. Auch Ingo war sehr nett. Anfangs war er zwar sehr ruhig, aber als das Kamerateam dann weg war, da ist er mit uns warm geworden, weil wir ja auch eine sehr lockere und chaotische Familie sind. Im Nachhinein sind wir wirklich enttäuscht von der Familie. Ich weiß nicht, ob es von ihnen gespielt war, nur weil die Kamera dabei war, aber wir haben gedacht, die beiden hätten sich gesucht und gefunden. Wir hätten es den beiden ja auch gegönnt."

RTL
RTL
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de