Die Leistungen der DSDS-Kandidaten und Kandidatinnen beim Recall auf der wunderschönen Insel Curaçao waren ja bisher eher durchwachsen: Zwischen brillant und absolut mies war da schon so gut wie alles dabei. Dennoch haben vier Teilnehmer bei ihrem letzten Auftritt vor der Jury so dermaßen geglänzt, dass sie sozusagen den Ritterschlag der bunten DSDS-Welt erhalten haben: Sie durften bei Dieter Bohlen (59), dem Ober-Juroren höchstpersönlich, speisen. In seiner privaten Villa - das gab es noch nie!

Selbstredend, dass die drei Kandidaten Piero Lama (19), Timo Tiggeler (19), Ricardo Bielecki (20) und die einzige Dame im Bund, Susan Albers (28), ganz schön aufgeregt waren, als sie die heiligen Hallen des Bohlschen Anwesens betraten - "Ricardo hat keine Minute geschlafen!" Doch bei alkoholfreien Cocktails und einem köstlichen Essen inklusive Steaks und Sushi war die Atmosphäre dann doch sehr schnell entspannt und Dieter verriet nostalgisch: "Während meines Studiums habe ich in vier Bands gespielt, vor allem Nummern von Marianne Rosenberg!" Natürlich verteilte er auch väterliche Ratschläge, zu Susan etwa meinte er ein wenig streng: "Du kannst dir auch mal einen Texthänger erlauben, du darfst echt nicht zu so einem Gesangscomputer werden!" Überhaupt waren die Themen "Text" und "Texte auswendig lernen" die beherrschenden Gesprächsinhalte, wobei Dieter ganz klar feststellte: "Dieses ewige Text-Geeier! Später geht es nur um Gefühl, Gefühl, Gefühl!" Nur so könne man die Motto-Show überstehen, hier wollen immerhin Millionen von Zuschauern und Zuschauerinnen unterhalten und berührt werden!

Mit dem guten Gefühl, nun also als erste DSDS-Teilnehmer überhaupt bei Bohlen zum Essen eingeladen gewesen zu sein, kehrten die vier Auserwählten zu ihren Kollegen zurück und brachten sogar noch etwas Feines mit! Wenn das kein toller Abend war, von dem Ricardo jetzt schon weiß: "Das werde ich später noch meinen Kindern erzählen!"

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

RTL
RTL
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de