Viele Stars geben ihrer Zuneigung zu US-Präsident Barack Obama (51) gerne Ausdruck - durch Outfits mit eindeutigen Aufforderungen, wie bei Katy Perry (28) oder durch Wahlkampf-Support jeglicher Art, wie viele andere es taten. Doch nun ist der 51-Jährige längst wiedergewählt und die flammenden Reden der Promis etwas weniger geworden, nicht so allerdings bei Beth Ditto (32), die dafür bekannt ist gerne mal ein bisschen lauter zu werden - in Kombination mit alkoholischen Getränken eine höchst explosive Mischung, wie sich am Samstag herausstellte.

Da wurde die stimmgewaltige Sängerin nämlich festgenommen, weil sie in der "Bungalo Bar" in Portland einen über den Durst getrunken hat. Als der Barkeeper sich weigerte, ihr Nachschub zu verschaffen, torkelte sie frustriert aus dem Lokal und machte draußen weiter Radau, kickte ihre Schuhe durch die Gegend und rief lauthals Obama, Obama - bis die Polizei kam und sie mitnahm. Mittlerweile ist Beth wieder auf freiem Fuß. Ein Gerichtstermin, bei dem sie sich für ihr patriotisches oder idiotisches (je nach Sichtweise) Benehmen verantworten muss, soll anberaumt werden.

Beth DittoLia Toby/WENN.com
Beth Ditto
Beth DittoPatrick Hoffmann/WENN.com
Beth Ditto
Beth DittoWENN
Beth Ditto


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de