Bevor sich die zehn Kandidaten von Let's Dance am Freitag der Jury und dem Publikum stellen, wird fleißig geübt. Zwar konzentrieren sich die Promis zunächst auf sich selbst und ihre Profi-Tanzpartner, doch ein gewisser Konkurrenzkampf ist auch schon vor der ersten Show zu spüren. Auch Moderatorin Marijke Amado (59) hat ihre Mitstreiter bereits unter die Lupe genommen.

Vor allem das ein oder andere Problem der Konkurrenz lässt die Niederländerin schmunzeln. "Da hört man aus einmal aus Berlin, der eine kriegt die andere nicht hoch. Und da freuen wir uns", so Amado gegenüber RTL.

Den sportlichen Wettkampf auf dem Tanzparkett scheint die ehemalige "Mini Playback Show"-Moderatorin sehr ernst zu nehmen. Ihr Partner Stefano Terrazzino (33) sagte der Bild, er sei begeistert von der 59-Jährigen: "Sie ist engagiert und wir haben viel Spaß. Es ist perfekt bisher". Doch für Marijke spielen auch die Fortschritte der Konkurrenz eine Rolle. "Sila steht jetzt irgendwo in München oder so und hebt das Bein bis zur Schulter. Dann wird zurückgemorst: Marijke kann das nicht. Also, es gibt so Stimmungen und Schwingungen, wo wir so ungefähr checken, was der andere so bastelt", so die Niederländerin. Wie stark die anderen Kandidaten tatsächlich sind, wird sie jedoch erst am Freitag erfahren.

Alle Infos zu Let's Dance im Special bei RTL

Marijke Amado und Stefano Terrazzino bei "Let's Dance" 2013
Getty Images
Marijke Amado und Stefano Terrazzino bei "Let's Dance" 2013
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Simone Ballack beim PIXX Lounge in München
Getty Images
Simone Ballack beim PIXX Lounge in München


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de