Über die Jahre hat es Valencia Vintage (ewige 19) geschafft: Sie ist zu einer bildhübschen Frau geworden und hat zudem die schwierigen Zeiten - die Scheidung von ihrem Mann - überstanden. Für Außenstehende erscheint die Transsexuelle perfekt: Sie hat tolle Haare, einen ebenmäßigen Teint und feine Züge. Doch wenn es nach der kritischen Valencia geht, ist sie noch längst nicht am Ziel angekommen! Denn obwohl sie den ein oder anderen Eingriff hat vornehmen lassen, ist sie noch immer nicht zufrieden.

Im Interview mit Promiflash erklärt Valencia: "Vor drei Wochen habe ich meine Nase machen lassen. Da dachte ich mir einfach 'Valencia, lass dir zum dritten Mal die Nase operieren, vielleicht wird sie dann mal so, wie du es dir vorstellst.'" Leider ist dieser Fall aber nicht eingetreten, denn Valencia fühlt sich noch immer nicht so richtig wohl: "Dann ist sie abgeschwollen, und dann dachte ich mir: 'Mein Gott, wann werde ich endlich wundervoll aussehen?' Ich wollte einen schmalen Nasenrücken." Was genau Valencia an ihrem neuen Riechorgan auszusetzen hat, kann man nicht so ganz nachvollziehen. Aber man selbst ist ja zuweilen mit dem eigenen Aussehen überkritisch.

Die Gefahr, dass Valencia durch ihre Operationen an Natürlichkeit einbüßt, sieht sie derzeit jedoch noch nicht. "Also ich habe mich mal operieren lassen, aber eigentlich bin ich ganz natürlich." Folgt demnach also keine weitere Beauty-OP? Wir lassen uns überraschen...

Hier könnt ihr euch das komplette Interview mit Valencia ansehen!

Valencia VintagePrivat
Valencia Vintage
Valencia VintageFacebook
Valencia Vintage
Valencia VintageActionPress/Guido Ohlenbostel
Valencia Vintage


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de