Wenn es um ihr Privatleben geht, ist Sängerin Cheryl Cole (29) normalerweise sehr zurückhaltend. Doch im vergangenen Jahr brach das Ex-Girls Aloud-Mitglied ihr Schweigen und veröffentlichte eine sehr offene Autobiografie mit dem Titel "Cheryl: My Story". Darin erzählt die 29-Jährige unter anderem aus ihrer Ehe mit Fußball-Profi Ashley Cole (32), ihrer Zeit mit Girls Aloud und dem Job als X-Factor-Jurorin. Mit dem Buch schaffte sie es sogar auf Platz eins der Sunday Times Bestsellerliste. Nun verriet Cheryl in einem Interview mit MSN erstmals den Grund für ihre Offenheit.

Sie habe sehr mit sich gerungen, da sie normalerweise ein sehr privater Mensch sei, so die Sängerin. Doch am Ende habe sie einfach mit den ganzen falschen Geschichten über sich aufräumen wollen. "Ich war es leid, Lügen und falsche Zitate über mich zu lesen. Genug war genug. Es war Zeit, meine Seite der Geschichte und somit die Wahrheit zu erzählen". Damals habe es sich richtig angefühlt, eine Autobiografie zu veröffentlichen und darin offen und ehrlich zu sein.

Einen großen Dank sprach Cheryl auch Will.i.am (38) aus. Er habe sie dazu ermutigt, nach der Zeit bei Girls Aloud eine Solokarriere einzuschlagen. "Er sah etwas in mir, bevor ich es sah. Er ist ein sehr, sehr kluger Charakter". Pläne für ein neues Solo-Album gibt es bei Cheryl Cole derzeit zwar nicht, doch der Musik möchte sie weiter treu bleiben.

Cheryl ColeSteve Searle/WENN.com
Cheryl Cole
Cheryl ColeWENN
Cheryl Cole
Will.i.amWENN
Will.i.am


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de