Es ist nicht zu übersehen, dass das harte Training für Let's Dance seine Spuren hinterlässt. Die Promis sind plötzlich mit sehr viel Sport konfrontiert und für einige von ihnen ist das eine ganz neue Welt.

Promiflash hat am Freitag mit Manuel Cortez (33) über die Veränderungen an seinem Body gesprochen und dabei Interessantes erfahren. "Ich habe massive Veränderungen wahrgenommen. Ich habe relativ stark an Muskelmasse aufgebaut und ich merke, dass ich so Zeichnungen am Körper sehen. Ich merke einfach kleine Details: Brustmuskeln, Bauchelemente die rauskommen, Fett das man verliert, das Gesicht wird viel schmaler, man merkt das sofort. Ich habe mir Bilder vom ersten Training angesehen und das sieht man schon."

Schlecht findet Manuel das natürlich nicht, obwohl er nicht abgenommen hat, wie man vielleicht jetzt annehmen könnte. Das Gegenteil ist der Fall! "Aber es ist schon so, dass ich drei Kilo zugenommen habe, aber das sind eher Muskeln. Und meine Süße sagt auch: 'I like what i see', und spätestens zu Hause bekomme ich die Anerkennung für diese ganzen Wochen des Prügelns. Es ist schon schön, wenn einem nach zehn Jahren die eigene Frau hinterpfeift, das ist schon ganz gut."

Demnach ist Let's Dance also nicht nur in Sachen Kondition und Muskelaufbau Vorreiter, sondern kann auch Gefühle wieder neu entflammen!

Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL

Miyabi Kawai und Manuel Cortez
Getty Images
Miyabi Kawai und Manuel Cortez
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi bei "Let's Dance"
Ekaterina Leonova mit Gil Ofarim bei "Let's Dance" 2017
Getty Images
Ekaterina Leonova mit Gil Ofarim bei "Let's Dance" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de