Das war wohl eher ein kurzes Vergnügen für Ross Antony (38), denn seine Sendung "Ross, der Kindergartenboss" wurde von RTL2 schon wieder aus dem Programm genommen. Nur drei Folgen wurden von dem Format überhaupt ausgestrahlt, denn schon ab heute wird Ross nicht mehr in Kindergarten-Mission im TV zu sehen sein.

Scheint, als habe RTL2 momentan genug von seinen Dokusoaps, denn neben "Ross, der Kindergartenboss" wurde auch "Die (T)Raumretterin" kurzfristig abgesetzt. Das Medienmagazin dwdl.de berichtet, dass beide Sendungen ab sofort ihren Platz im TV-Programm räumen müssen und nicht mehr ausgestrahlt werden. Grund für das plötzliche Aus der beiden Formate sein die miserablen Einschaltquoten gewesen. Der Sender greift deshalb sogar lieber auf Wiederholungen von "Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben" zurück. Während die erste Folge von der Soap schon nicht mit guten Quoten überzeugen konnte, lag der Marktanteil in der relevanten Zielgruppe zuletzt sogar unter 6 Prozent - eine Katastrophe für RTL2.

Autsch, das dürfte weh tun! Immerhin hatte Ross sich sehr darauf gefreut, in deutschen Kindergärten nach dem Rechten zu sehen und tatkräftig bei Problemen mit anzupacken. Schade, dass sein Herzensprojekt nun nicht mehr im TV zu sehen ist, denn der Sänger hat sich wirklich sehr bemüht, die Zustände in den KiTas zu verbessern. Ein Lichtblick bleibt aber dennoch, denn RTL2 will Ross nicht für immer aus dem Programm verbannen, wie ein Sprecher bekannt gab: "Wir glauben nach wie vor an beide Formate und werden sie zu einem späteren Zeitpunkt auf einem anderen Sendeplatz fortführen."

Ross AntonyWENN
Ross Antony
Ross AntonyWENN
Ross Antony
Ross AntonyWENN
Ross Antony


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de