"Hallo liebe Leute, heute ist ein trauriger Tag, denn heute ist mein letzter Drehtag bei Alarm für Cobra 11." Mit diesen Worten hat Schauspieler Tom Beck (35) seine Fans bei Facebook mit einer persönlichen Videobotschaft vom Set begrüßt. Der Actionheld, der in den letzen Jahren an der Seite seines Kollegen Erdogan Atalay (46) vorrangig Autos in die Luft sprengte und Verbrechern das Handwerk legte, verlässt die Kultserie und macht Platz für seinen Nachfolger Vinzenz Kiefer (34). Schon im letzten Jahr hatte Tom seinen Ausstieg verkündet und bei den Zuschauern teilweise für echtes Entsetzen gesorgt. Obwohl die Tage für das Ermittler-Duo der Autobahnpolizei damit gezählt waren, drehten sie gemeinsam noch viele explosive Folgen, bis heute schließlich die letzte Klappe fiel.

"Fünfeinhalb Jahre 'Cobra 11' gehen heute zu Ende. Fühlt sich echt komisch an", sagte Tom in einem weiteren selbst gedrehten Clip aus der Serien-Kulisse. Mit Fotos und Videos ließ er seine Fans an seinem Abschlusstag teilhaben und hielt sie nach jeder Szene auf dem Laufenden. Beim Gang zur letzten Sequenz mit Kollege Erdogan wurde der sonst so coole Tom doch ein bisschen wehmütig und gab zu, dass ihm der Abschied nicht leicht fallen wird: "Oh Gott, es fühlt sich total scheiße an... Das wird mir echt fehlen!" Auch sein Co-Star wird den 35-Jährigen natürlich vermissen und genoss die letzten Momente vor der Kamera mit ihm deshalb besonders. Am Ende des Tages kam Tom Beck schließlich zu einem treffenden Fazit, bei dem ihm sicherlich auch das TV-Publikum nur zustimmen wird: "Es war eine verdammt geile Zeit!"

Tom Beck bei der Movie meets MediaWENN
Tom Beck bei der Movie meets Media
Tom BeckPatrick Hoffmann/WENN.com
Tom Beck
RTL / Guido Engels


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de