Der Promi-Auflauf bei der Premiere des Rennfahrer-Films "Rush" am vergangenen Sonntag in London war groß - nicht nur Hauptdarsteller Chris Hemsworth (30), der neben Deutschland-Export Daniel Brühl (35) eine der Hauptrollen übernimmt, spazierte über den roten Teppich, sondern unter anderem auch Tamara Ecclestone (29) und die Formel-1-Fahrer Jenson Button (33) und Mark Webber (33). Obwohl die männlichen Celebritys natürlich mit ihren schicken Designer-Anzügen überzeugten, zog Premieren-Gast Olivia Wilde (29) mit ihrem freizüigen Outfit ohne Frage das größte Blitzlicht-Gewitter auf sich.

Das war aber auch ein heißer Anblick! Als die Schauspielerin, die nicht zum ersten Mal mit ihren sexy Outfits beeindruckt, den Red Carpet in London betrat, rutschte so manchen Fans und Fotografen die Kinnlade nach unten - in ihrem schlichten schwarzen Zweiteiler sah Olivia aber auch atemberaubend aus! Die Tatsache, das sie bei ihrem Mega-Dekolleté, das bis zum Bauchnabel reicht, nicht mal einen BH anhatte, tat natürlich das Übrige. Perfektioniert wurde der Look von ihrem knallig-roten Lippenstift und den leicht gewellten Haaren, die natürlich über ihre Schulter fielen. Mit diesem Auftritt hat die ehemalige Dr. House - Darstellerin ohne Zweifel mal wieder bewiesen, dass sie mindestens genauso viel PS hat wie die Formel-1 - Wagen, die bei der "Rush"-Premiere über den roten Teppich fuhren, wie die heißen Storys über sie und ihren Verlobten Jason Sudeikis (37) immer wieder bestätigen.

Schauspielerin Olivia Wilde bei den Billboard Music Awards 2019
Getty Images
Schauspielerin Olivia Wilde bei den Billboard Music Awards 2019
Jason Sudeikis und Olivia Wilde
Emma McIntyre/Getty Images for Women in Film)
Jason Sudeikis und Olivia Wilde
Olivia Wilde bei den Hollywood Film Awards 2019
Getty Images
Olivia Wilde bei den Hollywood Film Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de