Oh je, nicht immer ist es angenehm, ein Teenie-Schwarm zu sein. Zac Hanson (27) kann davon jetzt ein Lied singen. Als Nesthäkchen der Band lief es für den kleinen Zac und seine Brüder Taylor (30) und Isaac (32) Ende der 1990er Jahre im Pop-Business ziemlich gut. Ihre Debüt-Single "MMMBop" erreichte in 27 Ländern Platz 1 der Charts, das Debüt-Album "Middle of Nowhere" wurde dreimal für den Grammy nominiert. Doch bereits das zweite Album konnte nicht mehr an den kommerziellen Erfolg anknüpfen und um die Brüder wurde es ruhig. Zusammen Musik machten die Boys trotzdem weiterhin, viele Fans hielten ihnen die Treue.

Einer der Anhänger ging jetzt in Seattle deutlich zu weit. Offenbar ärgerte er sich darüber, dass er keinen Einlass in den Tour-Bus der Band bekam, weshalb er seinen Gefühlen freien Lauf ließ und dem Sänger kurzerhand... ins Gesicht spuckte. Krass! Ein wirklicher Fan filmte dieses Spektakel und veröffentlichte es anschließend auf Instagram. Dazu der Kommentar: "Dieses A****loch schlich sich in den Bus der Hansons und spucke Zac ins Gesicht. # Hanson". Überraschend war Zacs Reaktion: Er lachte und schloss einfach die Tür, anschließend schrieb er auf Twitter: "Das wird heute Abend eine gute Show, ich reinige mich von der Spucke und fühle mich bereit! -Z". Na, da nimmt aber einer die Spuck-Attacke ganz schön gelassen. Und der Angreifer? Der ergriff die Flucht.

Wie gut kennt ihr die Hansons?

Zac, Taylor und Isaac Hanson auf dem iHeart Radio Music Festival 2013
Getty Images
Zac, Taylor und Isaac Hanson auf dem iHeart Radio Music Festival 2013
Isaac, Taylor und Zac Hanson bei der Premiere von "Hangover 3"
Getty Images
Isaac, Taylor und Zac Hanson bei der Premiere von "Hangover 3"
Isaac, Zac und Taylor Hanson in Nashville im Januar 2018
Getty Images
Isaac, Zac und Taylor Hanson in Nashville im Januar 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de