Das sind ja mal wieder sehr berauschende Neuigkeiten aus dem Hause Jenner. In der TV-Soap rund um die Familie Kardashian bekommt man ja immer wieder einen Einblick darüber, dass bei dieser Familie so einiges schief geht. Dass nun die noch minderjährigen Töchter Kendall (17) und Kylie Jenner (16) beim Verlassen eines Sexclubs gesehen wurden, setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

Ja, die beiden kleinen Schwestern von Kim Kardashian (32) haben es schon nicht leicht - erst recht seitdem ihre Eltern sich auch noch getrennt haben. Aber sollten die 16- und 17-Jährigen diese Sorgen wirklich in einem berüchtigten Nachtclub mit nackten Frauen wegfeiern? Zu allem Überfluss kamen sie da wohl auch noch dank der Hilfe von Scott Disick (30), dem Freund von Kourtney Kardashian (34), rein. Zu dritt enterten sie den Nachtclub in Los Angeles am Dienstag, ausgerechnet an dem Abend, an dem auch noch "eine neue, voyeuristische Hip Hop und Nackt-Show" in dem Club abging, wie auf Radar Online berichtet wird. Ihr Verlassen in der Nacht blieb nicht unbemerkt und so entstanden auch noch Fotos von den offenbar angetrunkenen Schwestern.

Mit dieser Aktion haben die jungen Damen dieses Mal sogar die Behörden auf den Plan gerufen. Der Sprecher des Clubs schwört jedoch auf Anfrage von TMZ, dass am Eingang sehr darauf geachtet wird, nur über 21-Jährige reinzulassen. Kendall und Kylie Jenner haben seiner Meinung nach Ausweise vorgezeigt, laut denen sie über 21 Jahre alt seien. Uups...

Was ihr über den skandalträchtigen Kardashian-Clan wisst, könnt ihr hier testen!

Joan Smalls, Kendall Jenner, Gigi Hadid und Adriana Lima, Victoria's Secret-Show 2016
Getty Images
Joan Smalls, Kendall Jenner, Gigi Hadid und Adriana Lima, Victoria's Secret-Show 2016
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008
Noel Vasquez/Getty Images
Rob, Kourtney, Kendall, Kim, Kylie und Khloe (von links nach rechts) 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de