Den Kampf um Schadensersatz wegen des Todes von Michael Jackson (✝50) hat seine Familie mittlerweile verloren - dass Katherine Jackson (83) und Co. deswegen unter Geldsorgen leiden, ist schwer vorstellbar. Umso verwunderlicher, dass Jermaine Jackson (58) zum wiederholten Mal nicht seiner Verpflichtung der Unterhaltszahlung nachkommt - jetzt droht ihm deswegen sogar das Gefängnis!

In der Vergangenheit hatte Jermaine ja noch geschimpft, wie fragwürdig doch die Erziehung von Michaels Tochter Paris Jackson (15) vonstatten gegangen sei. Doch offensichtlich hat er in Sachen vorbildliche Vaterschaft selbst noch einiges zu lernen. Monatlich 3000 Dollar hat er eigentlich an die Mutter seiner Kinder Jermajesty (13) und Jaafar (17) zu zahlen - passiert ist das wohl seit mehreren Monaten schon nicht mehr, wie TMZ berichtet. Mit stolzen 12.000 Dollar soll Jermaine bereits in Verzug sein und hat bisher gerade einmal läppische 85 Dollar abgestottert. Wenn sich da nicht bald was tut, drohen ihm bis zu 20 Tagen Knast! Fraglich ist, ob Jermaine einfach nicht zahlen will oder nicht kann? Bei dem Vermögen der Jacksons sollte es ihm doch eigentlich ein Leichtes sein, die ausstehenden Forderungen zu begleichen. Hoffentlich gelingt ihm das auch bald, ansonsten wird das traurige Buch der Jackson-Familienabgründe noch um ein weiteres Kapitel ergänzt werden müssen.

Jermaine Jackson auf der We Are The Future Gala
Getty Images
Jermaine Jackson auf der We Are The Future Gala
Tito Jackson, Marlon Jackson, Jackie Jackson und Jermaine Jackson
Getty Images
Tito Jackson, Marlon Jackson, Jackie Jackson und Jermaine Jackson
Michael Jackson im Alter von 14 Jahren, 1972
Getty Images
Michael Jackson im Alter von 14 Jahren, 1972


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de