Die Pop-Legende Michael Jackson (✝50) könnte demnächst tatsächlich wieder auf Tour gehen – als Hologramm soll der 2009 verstorbene Musiker zum Leben erweckt werden. Das versuchen seine Geschwister jedenfalls derzeit zu erwirken. Der pikante Vorwurf an der Holo-Konzertreihe ist jedoch: Michaels Familie versucht sogar nach seinem Ableben Geld mit ihm zu verdienen – er selbst würde die Aktion nicht gutheißen!

Hinter der Idee sollen vor allem die Jackson 5-Mitglieder Jackie (67), Tito (64), Jermaine (63) und Marlon (61) stecken – Jackos Nachlassverwalter seien davon jedoch alles andere als begeistert: "Ein Hologramm von ihm ist etwas, wozu Michael niemals zugestimmt hätte", wurden sie kürzlich von Radar Online unter Berufung auf einen Insider zitiert. Die Quelle fände es zwar schön für die Fans, weil sie ihr Idol noch einmal live erleben dürften, ist sich zudem aber sicher: "Michael hatte es satt, seine Brüder zu unterstützen, als er noch am Leben war und jetzt wissen wir durch sein Testament, dass er das nicht mehr tun möchte, nachdem er gestorben ist!"

Zumindest einmal stand der Sänger schon posthum auf den Brettern, die die Welt bedeuten: Im Jahr 2014 war sein computeranimierter Auftritt der absolute Höhepunkt der Billboard Music Awards. Die begeisterten Zuschauer erfreuten sich vor allem an der lebensechten Qualität des Hologramms. Was haltet ihr von der Idee, den Star für eine kleine Tour wieder auferstehen zu lassen? Stimmt in der Umfrage ab!

Jermaine Jackson, Jackie Jackson, Tito Jackson und Marlon JacksonWENN
Jermaine Jackson, Jackie Jackson, Tito Jackson und Marlon Jackson
The Jackson 5Frank Barratt / Getty Images
The Jackson 5
Michael Jackson bei einem Konzert in Großbritannien 1992AFP / Getty Images
Michael Jackson bei einem Konzert in Großbritannien 1992
Wie findet ihr es, dass Michael Jackson noch einmal als Hologramm auf Tour gehen soll?472 Stimmen
105
Ich finde es super – ich würde mir auf jeden Fall ein Konzertticket dafür holen!
367
Ich denke, das geht zu weit – man sollte nicht nach seinem Tod versuchen, mit ihm Geld zu machen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de