Magermodels waren gestern! Zumindest könnte man diesen Eindruck bekommen, wenn man sich die Bilder der diesjährigen Victoria's Secret-Show anschaut. Candice Swanepoel (25), Alessandra Ambrosio (32) und Co. präsentierten sich in sexy Wäsche und zeigten dabei vor allem eines: Kurven! Von dieser Entwicklung zum gesunden Body ist auch Fiona Erdmann (25) begeistert, die selbst viel Erfahrung im Model-Business sammeln konnte.

"In den letzten Jahren war es schon so, dass bei den 'Victoria's Secret'-Shows zu sehen war, dass es mit den Figuren immer so auf und ab, also mal mehr, mal weniger kurvig war." Aber wohl eher weniger. "Die Mädels wurden immer dünner und dünner", erklärte sie im Interview mit Promiflash. Doch die Mager-Zeiten sind offenbar vorbei und auf dem Laufsteg zeigten die Schönheiten, dass Size Zero nicht ausreicht, um BHs und Slips zu füllen. "Dieses Jahr haben die sich das ein bisschen zu Herzen genommen, und man sieht ein bisschen wieder Kurven. Ich finde das persönlich sehr, sehr gut", so Fiona.

Natürlich sind die Dessous-Engel noch immer total schlank, punkten aber mit sportlichen Figuren statt mit hervorstehenden Knochen. Bilder der Models und das Interview mit Fiona Erdmann könnt ihr euch in unserer heutigen "Coffee Break"-Folge anschauen:

Fiona Erdmann, Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Getty Images
Fiona Erdmann, Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin
Fiona Erdmann bei der Fashionshow von Marcel Ostertag
Getty Images
Fiona Erdmann bei der Fashionshow von Marcel Ostertag
Fiona Erdmann bei der Fashion Week in Berlin im Januar 2017
Matthias Nareyek/Getty Images for Lena Hoschek
Fiona Erdmann bei der Fashion Week in Berlin im Januar 2017
Fiona Erdmann auf der Berlin Fashion Week
Getty Images
Fiona Erdmann auf der Berlin Fashion Week
Fiona Erdmann bei der Berlin Fashion Week 2019
Getty Images
Fiona Erdmann bei der Berlin Fashion Week 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de