Die Entscheidungen bei der neunten Auflage vom TV Total Turmspringen sind gefallen! Auch in diesem Jahr war es ein spannender Wettkampf mit teilweise sehr guten Sprüngen und einer faustdicken Überraschung. Das sind die Gewinner:

Im Einzel-Wettbewerb war die Spannung bis zur letzten Minute groß. Fabian Hambüchen (26) wagte sich nach zwei Sprüngen vom Drei-Meter-Brett auf 7,5 Meter Höhe und legte einen richtig gut ausgeführten 2,5-fachen Salto hin. Damit erreicht er stolze 110,25 Punkte und Platz zwei! Denn Steffen Groth, der schon die ersten beiden Runden dominierte, zeigte auch im Finale einen herausragenden Sprung und gewann die Krone absolut verdient. Auf Platz drei und somit gerade noch aufs Treppchen schaffte es Daniel Aminati (40). Titelverteidigerin Annabelle Mandeng (42) landete auf dem vierten Rang.

Auch das Synchron-Springen war von einer einzigartigen Spannung geprägt und Steffen Groth hat es auch in dieser Disziplin geschafft, sich den Titel einzuheimsen. Beim Partner-Sprung mit Annabelle Mandeng vom Zehn-Meter-Turm schafften es die Sieger mit gerade mal 1,75 Punkten Vorsprung vor Queensberry-Sängerin Ronja Hilbig (23) und Fitness-Coach Patric Heizmann. Das Duo Fabian Hambüchen und Jonas Reckermann holte sich Bronze. Für Joey Kelly (40) war es ein Tag zum Vergessen, denn er schaffte mit seinem Partner Peter Imhoff gerade mal Platz vier und schrammte am Treppchen vorbei.

Nach einem spannenden Wettbewerb gab es mit Schauspieler Steffen Groth den absoluten Gewinner des Abend. Gratulation zum Doppel-Titel! Übrigens: Beim "One-Million-Dollar-Shot" trat Raab noch gegen einen Zuschauer an, doch hier ließ sich der Allrounder nicht die Butter vom Brot nehmen.

Promiflash
Fabian HambüchenProSieben Willi Weber
Fabian Hambüchen
Promiflash


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de