Es ist schon auffällig, dass nicht nur im Model-, sondern auch im Musik- und Filmbusiness die meisten Frauen ziemlich schlank sind. Mittlerweile ist ja auch bekannt, dass ein gewisser Abnehmwahn herrscht, doch muss das wirklich sein? Gegenüber Promiflash packt die ehemalige Queensberry-Sängerin Leonore Bartsch (25) exklusiv aus, und erzählt, wie es in ihrer Girlgroup-Zeit war.

Während der ganzen Zeit als Queensberry-Girl hielt Leo Diät - das heißt satte vier Jahre! "Ich muss ganz ehrlich sagen, seit ich nicht mehr in einer Girlband bin, halte ich auch keine Diät mehr, weil ich einfach über Jahre wirklich versucht habe, glaube ich, meinen Körper irgendwo hinzubringen, wo er einfach auf natürlichem Wege nicht ist", erklärt die Sängerin heute. War der Druck, schlank zu sein, denn wirklich so hoch? "Ich glaube, das ist auch immer eine persönliche Entscheidung. Es kann einen ja niemand zwingen, nichts zu essen und das war bei uns ja auch Gott sei Dank nicht so drastisch, dass jetzt irgendwer unter einer Essstörung gelitten hat oder so." Klingt doch so, als wäre der Druck ziemlich hoch gewesen. Auch wenn er nicht von außen kam, schien er innerlich enorm zu sein. Wer verzichtet schon so lange, ohne unter einem gewissen Druck zu stehen?

Was uns Queensberry-Leo und andere Stars zum Abnehmwahn erzählt haben, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen!

[Folge nicht gefunden]
Patrick Hoffmann/WENN.com
Leonore BartschPromiflash
Leonore Bartsch
Leonore BartschPromiflash
Leonore Bartsch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de