Böses Blut unter den ehemaligen Mitgliedern von Queensberry? Die Girlgroup wird 2008 im Rahmen der Castingshow Popstars mit Leo, Gabby (31), Antonella und Vici als Mitgliedern gegründet. Doch zwei Jahre später verließen Antonella und Vici die Band aus privaten Gründen. Sie wurden durch Ronja Hilbig (30) und Selina Nunez ersetzt. Doch obwohl Gabby insgesamt fünf Kolleginnen innerhalb der Queensberry-Zeit hatte, steht sie mittlerweile nur noch mit zwei von ihnen in Kontakt.

In einer Fragerunde auf Instagram wollte ein Follower der "Candy Pool"-Interpretin wissen, mit welchen Queensberry-Mädels sie noch in Kontakt steht. Dabei verriet Gabby, dass sie sich von den fünf Ladys nur noch mit zweien austauscht. "Meine süße Leo hat ja in Schweden ihr Glück gefunden, aber wir halten Kontakt und ich habe sie sehr lieb. Die süße Vici habe ich auch stets im Auge auf Insta", erklärte die ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmerin die Situation. Mit Selina, Ronja und Antonella habe sie mittlerweile nichts mehr zu tun.

Selina verriet jüngst im Promiflash-Interview, dass sie mit keiner ihrer einstigen Kolleginnen noch in Verbindung steht. "Wir haben ehrlicherweise keinen Kontakt mehr. Jeder lebt sein Leben und ich wünsche allen von Herzen nur das Beste", erklärte die Nebenberufssängerin.

Sängerin Gabriella de Almeida
Getty Images
Sängerin Gabriella de Almeida
Die zweite Queensberry-Konstellation
Getty Images
Die zweite Queensberry-Konstellation
Gabby, Vici, Antonella und Leo von der Band Queensberry
Getty Images
Gabby, Vici, Antonella und Leo von der Band Queensberry
Hättet ihr gedacht, dass Gabby nur noch mit Leo und Vici Kontakt hat?665 Stimmen
541
Ja, das dachte ich mir schon!
124
Nein, das überrascht mich echt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de