Da geht es aber heiß her. Wenn das eine Busenwunder gegen das andere hetzt, dann kann es schon einmal unter die Gürtellinie gehen. Keine Frage, da war Nadja Abd el Farrags (48) Telefonsex-Kampagne wohl ein gefundenes Fressen für Busenwunder Dolly Buster (44).

In der letzten Woche begeisterte Naddel mit einem kurzen Ausflug in die Sex-Branche. Um die monatliche Kasse ein wenig zu füllen, entschied sich die Bohlen-Ex für einen dreistündigen Promo-Auftritt mit einem Telefon am Ohr im kleinen Schwarzen an der Poledance-Stange. Zeit für Dolly Buster, das Kriegsbeil auszugraben. Denn spätestens seit dem gemeinsamen, unfreiwilligen Urlaub von Naddel und Dolly im australischen Dschungel schwimmen die beiden Diven nicht mehr auf der gleichen Welle. "Eigentlich ist das eine gute Idee, sie hat auch eine tiefe, dunkle Stimme. Und das beste Argument ist ja, man sieht sie nicht", stänkert Dolly im Interview mit RTL. Doch abgesehen von ihrem Aussehen scheint ihr auch Naddels fehlende Professionalität ein Dorn im Auge zu sein: "Was macht sie denn da? Warum hatte sie vorher kein Training?"

Ob Naddel in Zukunft also Sexpertin Dolly Buster in Sachen Telefonsex befragen wird? Eher unwahrscheinlich...

Nadja Abd el FarragWENN
Nadja Abd el Farrag
Dolly BusterAlexander Palacios / WENN
Dolly Buster
Nadja Abd el FarragFaehnrich/WENN.com
Nadja Abd el Farrag


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de