Du heiliger Jutesack! Wo die Griswolds hinkommen, herrscht absolutes Chaos und das ist keine Übertreibung. Unter dem Originaltitel "National Lampoon's Christmas Vacation" flimmerte die Weihnachtskomödie mit Chevy Chase (70) zum ersten Mal im Jahr 1989 über die Bildschirme und avancierte schnell zum Klassiker der sonst so besinnlichen Winterzeit.

"Besinnlichkeit" dürfte für die schräge Film-Familie, um die sich in "Schöne Bescherung" alles dreht, allerdings ein Fremdwort sein: Familienoberhaupt Clark versucht zwar, seinen Angehörigen ein angemessenes Fest zu ermöglichen, jedoch schlägt das, wie sollte es auch anders sein, komplett fehl! Ein übertrieben großer Weihnachtsbaum mit gefährlichem Innenleben, die buckelige Verwandschaft, eine gegrillte Katze und ätzende Beleuchtungen werden lediglich von einer explodierenden Klärgrube übertroffen, die das vorweihnachtliche Wirrwarr perfekt macht. Weil der Film und seine plumpen Gags uns Jahr für Jahr auf Neue zum Lachen bringen, folgen an dieser Stelle sechs Fun Facts, die man sich durchaus merken und am 24. Dezember um 20:15 Uhr allwissend in den Raum werfen kann. Dann ist der der Trash-Kult nämlich auf RTL zu sehen.


1. Das Geschwisterpaar Audrey und Rusty Griswold wird von
Juliette Lewis (40) und dem 38-jährigen The Big Bang Theory-Star Johnny Galecki (damals zarte 14) verkörpert.


2. Im deutschen ist der Film ebenfalls unter dem Alternativ-Titel "Hilfe, es weihnachtet sehr" zu sehen.


3. Als die Familie ihren gigantischen Weihnachtsbaum aufzustellen versucht, läuft im Hintergrund ein Schwarzweißfilm im Fernsehen. Es handelt sich dabei um den Klassiker "Ist das Leben nicht schön" von 1946.


4. Die versnobten Nachbarn der Griswolds bewohnen dasselbe Haus wie Polizist Roger Murtaugh (Danny Glover) in allen "Lethal Weapon"-Teilen. Die Gebäude gehören zu den Warner Bros.-Außenstudios.


5. Johnny Galecki bediente sich für seine Rolle als Sohn Rusty einem bekannten Standard-Gag von Chevy Chase. Als er helfen soll, die Weihnachtsbeleuchtung zu checken, blickt er auf seine nicht vorhandene Uhr und gibt vor, keine Zeit zu haben. Niedlich!

6. "National Lampoon" lautete der Name eines US-amerikanisches Satiremagazins aus den Siebzigerjahren, in dessen Namen schließlich Filme gedreht wurden. So auch dieser Streifen.


Schauspieler Johnny Galecki steht seit 1987 vor der Kamera, spielte lange Zeit in der Hit-Serie "Roseanne" und feiert heute in "The Big Bang Theory" internationale Erfolge. Was weißt du über die Serie?

Chevy ChaseWENN
Chevy Chase
Chevy ChaseWENN
Chevy Chase
Chevy ChaseWENN
Chevy Chase


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de