Gerne redet sie nicht über ihre Tochter und deren Aufenthalt bei einer Pflegefamilie, inzwischen weiß man jedoch, dass Gabby Rinne (24) mit 15 Jahren ihr Kind bekam und es ihr vom Jugendamt weggenommen wurde. Obwohl es momentan eher danach aussieht, als beschäftige sich die Sängerin mehr mit ihrer Karriere im Dschungelcamp oder im Playboy, soll Gabby ihre Tochter wieder zurück wollen. Die Aussichten stehen aber weniger gut, glaubt Erotik-Model Bettie Ballhaus (35).

Bettie BallhausFacebook/Bettie Ballhaus
Bettie Ballhaus

Schon nach der gemeinsamen Zeit bei Reality Queens auf Safari kritisierte Bettie, dass ihre Kollegin rauche und Alkohol trinke. "Das tut einer Mutter keinen Abbruch, wenn eine Mutter raucht, aber dann schrei' ich nicht während der Produktion: 'Nicht, ich muss erst meine Zigarette wegmachen'", sagte sie damals. Und auch jetzt hält Bettie mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg. "Man weiß, dass sie sehr ungern oder auch nur hinter vorgehaltener Hand über die Geschichte mit ihrem Kind spricht. Dennoch nutzt sie es gern aus, die Geschichte zu erzählen. Ja. vielleicht will sie es wieder gerade rücken oder klar stellen. Denn die meisten wissen ja schon, dass Gabby ihr Kind nicht bei sich hat und nicht haben wird", erzählte sie im Interview mit Promiflash.

Facebook/Gabriella Christina De Almeida Rinne (GABBY)

Bettie ist sich jedoch sicher, dass Gabby daran arbeitet, dass ihre Tochter bald wieder zu ihr zurück kann, das hätte die ehemalige Popstars-Kandidatin zumindest in Afrika mehrfach erzählt. Diesem Plan steht Bettie jedoch kritisch gegenüber: "Ich glaube nicht, dass man mit Nacktbildern das Sorgerecht für sein Kind zurückbekommt. Ich weiß es nicht, vielleicht will sie damit zeigen: 'Ich bin eine gestandene Frau. Ich kann mich durchsetzen. So bekomme ich mein Kind wieder.' Dass sie fest im Leben steht - kann eine Strategie sein."

Bettie BallhausProSieben
Bettie Ballhaus

Warum Bettie außerdem findet, dass es eine schlechte Idee ist, im Dschungel über die Beziehung mit Sido (33) auszupacken, seht ihr in der folgenden "Coffee Break"-Ausgabe!

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de