Anzeige
Promiflash Logo
Ex-Queensberry-Sängerin Gabby hat mit Trash-TV abgeschlossenNicole Kubelka / Future Image/ ActionPressZur Bildergalerie

Ex-Queensberry-Sängerin Gabby hat mit Trash-TV abgeschlossen

2. Feb. 2022, 6:30 - Diane K.

Gabriella De Almeida (32) wird so schnell nicht mehr in einer Reality-TV-Sendung zu sehen sein. Gerade flimmert wieder einmal das Dschungelcamp über die deutschen TV-Bildschirme – und beim Anblick der aktuellen Bilder aus dem Wildlife-Lager flammen auch Erinnerungen an alte Staffeln auf. Die einstige Queensberry-Sängerin Gabby war in der Vergangenheit ebenfalls im Dschungel-Cast vertreten. Aktuell ist es für die gebürtige Brasilianerin aber kaum vorstellbar, an einem ähnlichen Format teilzunehmen. Gabby verriet Promiflash: Mit Trash-TV ist sie durch.

"Ich möchte kein Trash-TV mehr machen", verriet die 32-Jährige vor einiger Zeit auf einer Fashionshow von Eric Sindermann (33) aka Dr.Sindsen im Gespräch mit Promiflash. Die Brünette habe den Weg ins Fernsehen zwar bewusst gewählt, hätte aber nie damit gerechnet, so lange erfolgreich damit zu sein. "Man erkennt mich. Ich liebe und hasse es zugleich. [...] Ich dachte nicht, dass mein Wiedererkennungswert so enorm ist", erzählte sie. Allerdings habe sie aktuell Pläne, die weniger mit der Fernsehwelt zu tun haben – sie möchte sich vielmehr auf ihre Musik konzentrieren und kündigt für die kommende Zeit spannende Projekte an.

Bei einer Show würde Gabby aber in ein paar Jahren definitiv zusagen: bei Let's Dance. Dann möchte sie beweisen, was in ihr steckt. "Ich war bei Queensberry beim Tanzen das 'Opfer', aber mittlerweile bin ich eine richtige Tänzerin. Ich komme immer weiter aus mir raus", schilderte sie.

Jacqueline Quintern / Future Image/ ActionPress
Gabby De Almeida Rinne 2020
Getty Images
Gabby de Almeida Rinne, September 2015 in Düsseldorf
Instagram / gabbysinsta
Sängerin Gabby De Almeida Rinne
Würdet ihr Gabby gerne wieder öfter im TV sehen?348 Stimmen
156
Ja, ich fand ihre Auftritte immer super.
192
Nein, ich bin froh, dass sie sich mehr auf die Musik konzentriert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de