Bei Der Bachelor geht es sicherlich in erster Linie nicht unbedingt um die inneren Werte der Frauen, vielmehr wird oft auf die Optik der Girls geachtet. Wie wichtig das Aussehen in der Kuppel-Show wirklich ist, erklärt Ex-Rosenverteiler Jan Kralitschka (37) im Interview mit Promiflash.

Vor dem ersten Treffen mit dem Junggesellen sind die Teilnehmerinnen der Show immer besonders nervös. Aber auch der Bachelor selbst sieht diesem Moment mit gemischten Gefühlen entgegen, denn er muss gleich nach der ersten Begegnung einige der Mädchen wieder gehen lassen. Die Situation vergisst auch Jan nicht: "Innerhalb von drei Stunden lernt man alle kennen, dann hat man zwei Stunden Zeit, sich mit denen zu unterhalten und muss fünf schon nach Hause schicken", erinnert er sich. Worauf soll "Mann" denn da auch achten, wenn nicht auf das, was auch das Auge erfreut. Tiefgründige Gespräche sind jedenfalls nicht drin. Im Interview mit Promiflash gab der schöne Dunkelhaarige klar zu: "Da kann nur so was wie der erste Eindruck entscheidend sein. Sicherlich auch in erster Linie die Optik." Na, da müssen sich [Artikel nicht gefunden] schon einmal keine Sorgen machen, denn die sehen allesamt zum Anbeißen aus.

Was Jan sonst noch über die heiße Show zu sagen hat und was er dem neuen Bachelor rät, sehr ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de