Eigentlich hatte Mariella Ahrens (44) zu Jahresbeginn damit überrascht, neben der Schauspielerei auch eine Gesangskarriere starten zu wollen, doch scheinbar bleibt die Brünette ihrem Handwerk vorerst treu. Denn die Aktrice startet schon bald wieder mit Dreharbeiten, dieses Mal für die Vorabendserie "Ein Fall von Liebe". Mit ihr vor der Kamera stehen wird dabei ihr Kollege Francis Fulton-Smith (47), mit dem sie schon einige Dreh-Erfahrungen sammeln konnte.

Der Serie gehen schließlich drei gleichnamige Fernsehfilme voraus, in denen Mariella bereits die Journalistin Sarah Pohl verkörperte. Wie die ARD mitteilte, geht es in acht Folgen in dem neuen Format um die spannende Geschichte von Sarahs Verhaftung wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung und ihre Verteidigung durch die Kanzlei "Sternberg & Faber". In die Rolle des Anwalts Florian Faber schlüpft dabei wieder Francis Fulton-Smith, der bereits bei In aller Freundschaft glänzen konnte.

Die Dreharbeiten beginnen am 4. März, wann das Ergebnis im TV zu bestaunen ist, ist allerdings noch nicht klar. Was haltet ihr von "Ein Fall von Liebe"? Im Voting könnt ihr uns eure Meinung sagen.

Mariella Ahrens im Januar 2019
Getty Images
Mariella Ahrens im Januar 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de