Manche Menschen kriegen einfach nie genug, egal wie viele Millionen sie auf dem Konto haben und wie viel sie bereits ihr Eigen nennen können. Einer von ihnen scheint auch Mark Zuckerberg (29) zu sein: Gerade erst sorgte er mit dem Kauf von WhatsApp für weltweite Schlagzeilen, da hat der facebook-Erfinder schon den nächsten Millionen-Coup abgewickelt.

Natürlich via Facebook verkündete Mark Zuckerberg die für ihn so frohe Kunde: "Ich freue mich, bekannt geben zu können, dass wir den Kauf von Oculus VR beschlossen haben." Oculus - wer? Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Videobrillen-Hersteller, der seit gerade einmal zwei Jahren am Markt tätig ist und noch nicht einmal ein Produkt herausgebracht hat. Dennoch scheint Zuckerberg großes Vertrauen in die Firma zu haben, schließlich hat er dafür 2,3 Milliarden Dollar lockergemacht. "Oculus hat die Chance, die sozialste Plattform aller Zeiten zu erschaffen und damit die Art und Weise zu verändern, wie wir arbeiten, spielen und kommunizieren", ist sich der facebook-Gründer sicher. Man darf gespannt sein, welches Unternehmen sich Zuckerberg als Nächstes unter den Nagel reißt.

Mark Zuckerberg bei seiner Rede in HarvardPaul Marotta / Freier Fotograf / Getty Images
Mark Zuckerberg bei seiner Rede in Harvard
Mark Zuckerberg beim Breakthrough Prize des NASA Ames Research CenterGetty Images
Mark Zuckerberg beim Breakthrough Prize des NASA Ames Research Center


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de