Es war ein riesiger Schock, als Tori Spelling (40) vor wenigen Monaten erfahren musste, dass ihr Ehemann Dean McDermott (47) sie betrogen hat. Die Untreue ihres Mannes geriet sofort an die Öffentlichkeit und somit konnte sich die betrogene Ehefrau nicht vor den ewigen Nachfragen schützen. Vielleicht gerade deswegen hat die 40-Jährige beschlossen, ein TV-Team in den dramatischen Momenten ihres Lebens dabei zu sein. In der kommenden Folge von True Tori sorgt eine Offenbarung ihres Mannes nach der Rückkehr aus der Rehab für einen Moment der Verwirrung.

Wie sehr Tori die Trennung mitnimmt, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:

Im Gespräch mit Freunden spricht Dean McDermott über die Gründe, warum er Tori betrogen hat. "Weil ich einfach nicht dachte, dass ich dabei erwischt wäre. Ich habe getrunken und Drogen genommen, verdammt nochmal. Ich habe mich nicht mit den Dingen aus meiner Vergangenheit beschäftigt. Es war nicht so, als ob ich auf der Suche nach Sex war oder notgeil oder so. Unser Sexleben und unsere Beziehung haben immer funktioniert." Eine richtige Erklärung scheint das allerdings nicht zu sein.

Doch Dean versucht, weiter sich zu erklären: "Ich habe einfach ein Hirn, das versucht mich zu töten!" Ob diese Antwort Tori wirklich überzeugen konnte?

[Folge nicht gefunden]
Tori SpellingMichael Wright/WENN.com
Tori Spelling
Tori SpellingWENN
Tori Spelling
Tori Spelling und Dean McDermottInstagram/torianddean
Tori Spelling und Dean McDermott


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de