Es war ein fulminantes Finale bei DSDS. Favoritin Aneta Sablik (25) konnte sich gegen ihre letzten Konkurrenten Daniel Ceylan (28) und Meltem Acikgöz (24) durchsetzen. Völlig übermannt von ihren Gefühlen performte Aneta unter Glitzerlametta und Freudentränen ihren Siegersong "The One".

Promiflash hat die strahlende Gewinnerin sofort nach ihrem großen Moment gesprochen und gefragt, was jetzt in ihr vorgeht. "Ich kann es nicht glauben, ich werde das erst morgen realisieren", antwortete die 25-Jährige überglücklich. Ihre Dankbarkeit und die große Freude über die riesige Unterstützung ihrer Fans waren ihr anzusehen. "Ich wollte mit einem Song auf die Bühne gehen, den ich zu 100 Prozent fühle und das war bei dem Song auch so", erklärte sie das Erfolgsrezept ihrer Dance-Hymne "The One".

Daniel, der letzte verbliebene Mann unter den Finalisten, war leider schon nach der ersten Runde des Finales rausgeflogen, war aber im Interview mit Promiflash ein fairer Verlierer. "Ich würde jetzt auch gerne da stehen, aber Aneta hat es verdient", gab er anerkennend zu.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Ob Aneta zurecht gewonnen hat? Die Meinungen hierzu seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Meltem Acikgöz bei DSDS 2014
Getty Images
Meltem Acikgöz bei DSDS 2014
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de