Sie sollte durch Innovation und Einfallsreichtum überzeugen, die neue Talent-Show Keep Your Light Shining. Doch so kreativ das originelle Voting- und Battlesystem der Sendung auch sein mag, beim Publikum kam sie - zumindest, was die erste Live-Übertragung angeht - nicht besonders gut an, eine äußerst bescheidene Quote mussten die Macher da hinnehmen. Dies könnte unter anderem auch an Moderatorin Annica Hansen (31) gelegen haben, denn ihre Leistung während der Show, gespickt mit Fehlern und Unsicherheiten, war nun Anlass für einen neuerlichen Shitstorm in den sozialen Netzwerken.

Bereits vor zwei Jahren sah sich die Fernseh-Persönlichkeit mit einer sehr ähnlichen Reaktion auf ihre Performance als Moderatorin konfrontiert, auch die Sendung "Annica Hansen - der Talk" war damals glatt beim Publikum durchgefallen, Shitstorm inklusive. So sind seit gestern Abend auf Twitter wahrlich wenig begeisterte Beiträge zu Annicas Moderationskünsten zu lesen, etwa "Das Voting ist doch manipuliert! Man kann Annica Hansen gar nicht raus wählen!" oder "Das einzig Tolle an Annica Hansen ist ihre Frisur & dafür kann sie nichts." Zudem wird ihr Unerfahrenheit vorgeworfen, handwerklich habe sie auf jeden Fall nicht punkten können. Auf Facebook klingen die Stimmen der Fans keineswegs anders, so fordern auch dort viele den Austausch der Moderatorin. Von anderen wiederum wird geraten, sie "lieber nochmal ins Trainingslager zu schicken und ihre Stylisten lieber gleich in die Wüste."

Hoffentlich ist all die Kritik Ansporn für die 31-Jährige Duisburgerin, in der kommenden Woche die Leute vor den Bildschirmen mit einer gelungenen Moderation doch noch für sich zu gewinnen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de