Eigentlich sollte "Keep Your Light Shining" der neue Hit am Castingshow-Himmel werden und mit einem völlig neuen Konzept die Zuschauer an den Bildschirm fesseln. Mit Ricky Martin (42) konnte sogar ein richtiger Weltstar für das Format gewonnen werden und auch die Sänger waren einigermaßen passabel. Doch alles half nichts - für Pro7 ist der Auftakt der Show ein absoluter Quoten-Flop!

Nicht nur mit der Bewertung der Sänger waren die TV-Zuschauer bei der ersten Folge von "Keep Your Light Shining" gnadenlos - offenbar ist auch die Show an sich kläglich durchgefallen. Wie die AGF berichtet, wollten gerade einmal 1,17 Millionen Menschen sehen, wie mehr oder weniger professionelle Sänger um 50.000 Euro kämpfen. In der werberelevanten Zielgruppe waren es sogar nur 890.000 und mickrige 9,1 Prozent Marktanteil - ein absoluter Reinfall. Nicht ganz unschuldig könnte daran der verwirrende Aufbau der Sendung sein.

Einen Abend wie Feuer und Eis erlebte dagegen die ARD mit ihrem Quizduell. Setzte man die Talfahrt der vergangenen Tage mit der Standardsendung um 18.00 noch fort und unterbot einmal mehr den eigenen Negativrekord, überraschte das Prominentenspecial zur Primetime mit 3,7 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 13,7 Prozent. Ob das tatsächlich nur den prominenten Gästen zu verdanken war oder sich die Quizshow langsam aufrappelt, bleibt abzuwarten.

Jan Fedder und Jörg Pilawa beim Deutschen Filmpreis, 2006
Sean Gallup/ Getty Images
Jan Fedder und Jörg Pilawa beim Deutschen Filmpreis, 2006


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de