Am kommenden Samstag heißt es Abflug! Die deutsche National-Mannschaft steht in den Startlöchern, um zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien aufzubrechen. Ein unvergessliches Sport-Erlebnis steht Jogis (54) Jungs bevor - aber auch enorm viel Psychostress. Im Promiflash-Interview hat WM-Veteran Oliver Kahn (44) verraten, wie man als National-Kicker gegen den enormen Druck während des internationalen Turniers bestehen kann.

Denn sich zwischen den Spielen auf die faule Haut zu legen, um neue Kräfte zu sammeln, das wird in Brasilien nicht funktionieren."Permanent muss man in Topform bleiben, sowohl psychisch, mental, als auch physisch. Also Möglichkeiten zur Erholung, so richtig zur Erholung, gibt es eigentlich erst nach der Weltmeisterschaft. Und dann auch nur zwei Wochen", weiß der Fußball-Profi. Jeder Spieler muss Wege finden, um Druck abzulassen - und da hat jeder Kicker seine eigene Methode. "Viele sind ein bisschen abergläubisch und machen bestimmte Sachen. Wo du dich fragst: 'Was soll denn der Quatsch jetzt', aber vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen. Andere wiederum arbeiten sehr professionell mit Psychologen, auch die deutsche Nationalmannschaft, die haben einen Psychologen dabei. Damit man sich auf den Wettkampf auch innerlich vorbereiten kann. Das ist so extrem unterschiedlich, dass man das nicht auf einen Nenner bringen kann."

Das ganze Interview mit Oli könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen.

[Folge nicht gefunden]
Oliver Kahn bei der Best Brands Gala 2013
Getty Images
Oliver Kahn bei der Best Brands Gala 2013
Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel  bei der Tarzan-Premiere in Oberhausen
Florian Ebener/Getty Images
Mario Götze und Ann-Kathrin Brömmel bei der Tarzan-Premiere in Oberhausen
Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Sami Khedira und Thomas Müller bei der EM 2016
Getty Images
Shkodran Mustafi, Jérôme Boateng, Sami Khedira und Thomas Müller bei der EM 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de