Hallöchen Popöchen! Was beim WM-Eröffnungsspiel Brasilien gegen Kroatien am Donnerstag noch in der Kabine blieb, sieht jetzt die ganze Welt. Die Nationalmannschaft von Kroatien ließ sich nackt im Trainingscamp ablichten. Natürlich nicht ganz freiwillig...

Während der kroatische Nationalspieler Luka Modrić in Badehose im Hotelpool des Tivoli Eco Resort in Praia do Forte planscht, ziehen seine Teamkollegen Dejan Lovren und Vedran Ćorluka komplett blank. Auf den Bildern sieht man nackte Hintern und fast sogar ein bisschen mehr. Doch gerade noch rechtzeitig hält sich Kicker Ćorluka die Hände vor den Schritt, bevor er ins Wasser springt. Zwei Fotografen konnten die kroatischen Nationalspieler beim Nacktbaden knipsen. Wie das passieren konnte, ist nicht bekannt. Eigentlich sind die Kicker mit ihrem Team die einzigen Hotelgäste.

Die Konsequenz aus dem Nacktskandal ist nun, dass es einen Medien-Boykott gibt und das kroatische Team nur noch bei offiziellen Fifa-Veranstaltungen mit Medienvertretern spricht, wie das Online-Portal GloboEsporte berichtet. Der kroatische Nationaltrainer Niko Kovač (42) sagte nach Veröffentlichung der Nacktbilder: "Die Spieler werden keine Interviews mehr geben. Stellen Sie sich vor, Sie wären an ihrer Stelle. Sie haben Familie, und die Familien sehen die Fotos. Es ist ein schwieriger Moment für sie."

Nach der Schmach gegen Gastgeber Brasilien wollen die Kroaten am Donnerstag einen Sieg gegen Kamerun einfahren. Mit dabei ist dann auch wieder Mario Mandžukić (28) vom FC Bayern München. Der Stürmer war aufgrund einer roten Karte für das erste WM-Spiel gesperrt.

Dejan Lovren, kroatischer NationalspielerSIPA/WENN.com
Dejan Lovren, kroatischer Nationalspieler
SIPA/WENN.com
SIPA/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de