Game of Thrones-Fans, die es wirklich aushalten, bis zum Beginn der fünften Staffel im nächsten Jahr keine inhaltlichen Informationen über die beliebteste Serie aller Zeiten zu erhalten und einfach nur überrascht werden wollen, sollten genau hier aufhören zu lesen. Für alle anderen gibt es nun brandheiße News.

Achtung, Spoiler!

In den Büchern von George R. R. Martin (65), auf denen die TV-Serie basiert, heißt es, dass der verstorbene Charakter der Catelyn Stark (Michelle Fairley, 50) als Lady Stoneheart wieder aus dem Reich der Toten aufersteht. Lady Stoneheart ist eine stumme, zombiehafte Figur, die nichts mehr will, als sich für den Tod ihres Mannes Ned (Sean Bean, 55), ihres Sohnes Rob (Richard Madden, 28) und dessen Frau Talisa (Oona Chaplin, 28) zu rächen. Fans erwarteten den ersten Auftritt der Untoten schon zum Ende der vierten Staffel und nun wenigstens zu Beginn der fünften. Aber - lange Rede, kurzer Sinn - die Fans haben diesbezüglich keinen Grund zur Freude, denn gegenüber Entertainment Weekly stellte die Schauspielerin klar: "Der Charakter ist tot. Sie ist tot. Man muss die Entscheidung der Autoren respektieren. Sie können sich nicht zu 100 Prozent an die Bücher halten."

Wirklich schade für die Fans der tapferen Lady Stark. Doch wie ihre Darstellerin Michelle weiter anmerkt, haben die Autoren bloß "zehn Stunden pro Staffel und nicht relevantes Zeug bleibt da einfach außen vor."

Für echte Fans der Serie gibt es hier noch ein kleines Quiz!

"Game of Thrones"-Drehbuchautor George R.R MartinSTR/Getty Images
"Game of Thrones"-Drehbuchautor George R.R Martin
Der Eiserne Thron von "Game of Thrones"Kevin Winter/Getty Images
Der Eiserne Thron von "Game of Thrones"
Kit Harington mit seinen "Game of Thrones"-SchauspielkollegenMike Coppola/Getty Images
Kit Harington mit seinen "Game of Thrones"-Schauspielkollegen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de