Anzeige
Promiflash Logo
Jagd-Pic: Belgien-Beauty Axelle verliert WerbedealGetty ImagesZur Bildergalerie

Jagd-Pic: Belgien-Beauty Axelle verliert Werbedeal

12. Juli 2014, 20:03 - Promiflash Redaktion

Wenn man sich als Fan der deutschen Fußballnationalmannschaft nicht nur für die Kicker selbst, sondern auch für ihre Partnerinnen interessiert, dann war wohl Lena Gercke (26) bisher die schönste Augenweide am Spielfeldrand. Doch nicht nur unser Land hat adrette Jubel-Damen hervorgebracht, eine Belgierin namens Axelle Despiegelaere sorgte am 22. Juni für einen regelrechten Hype, als die 17-Jährige voll von jugendlichem Elan ihrem Team die Daumen drückte. Das internationale Kosmetiklabel L'Oréal bot ihr in der Folge sogar einen Modelvertrag an, zukünftig sollte sie eines der Gesichter für Haarpflegeprodukte werden. Und nun? Der Deal ist futsch - und die junge Blondine geächtet.

Das schnelle Ende noch vor dem Anfang ihrer Karriere begann damit, dass Axelle ein Foto von sich auf Facebook postete, auf dem sie zusammen mit einer getöteten Antilope zu sehen war - ein Lachen im Gesicht und ein Gewehr in der Hand. Da das Spiel ihrer Mannschaft gegen die Kicker aus den USA bevorstand, schrieb sie in dem Kommentar zu dem Pic, sie sei bereit "Jagd zu machen auf die Amerikaner". Der Shitstorm musste kommen, mittlerweile hat Axelle ihren Account im sozialen Netzwerk gelöscht. Und auch der Deal mit L'Oréal ist bereits ein Teil der Vergangenheit. Eine Sprecherin des Unternehmens erklärte gegenüber The Independent: "Die belgische Dependance von L'Oréal Professionnel arbeitete mit ihr spontan an einem Video zusammen, welches in den sozialen Netzwerken Gebrauch finden sollte. Der Vertrag ist inzwischen voll erfüllt."

Wenn ihr das wohl einzige Tutorial-Video sehen wollt, in dem Axelle auftritt, dann könnt ihr dies an dieser Stelle tun:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de