Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Schock-Rocker Marilyn Manson (45) ab der siebten Staffel zum Cast der Biker-Serie Sons of Anarchy gehören wird. Obwohl es für manch einen Fan ziemlich überraschend kam, dass der Musiker bald fürs TV vor der Kamera steht, waren sich die meisten schnell einig, dass Marilyn perfekt in die Geschichten rund um Charming und Samcro passt. Was allerdings so gar nicht passt, ist der Weg, über den der Berufsbösewicht in die Show gekommen ist: Er hat SoA-Macher Kurt Sutter (54) so lange bequatscht, bis der ihm eine Rolle gegeben hat!

Das verriet der Produzent und Ideengeber nun selbst gegenüber Access Hollywood: "Ich habe Manson durch ein paar Musiker-Kumpel kennengelernt. Er ist ein riesiger Fan der Serie und er hat mich wirklich totgequatscht. Wir haben dann eine tolle Rolle gefunden und er ist großartig." Da hat Vitamin B also wieder einmal weitergeholfen, sodass Marilyn nun als rechtsextremer Gefängnisinsasse Ron Tully zu sehen sein wird. Bei Courtney Love (50), die eine Rolle als Lehrerin bekommen hat, war die Situation übrigens genau umgekehrt: Kurt Sutter, der ein großer Nirvana-Fan ist, kannte die Skandal-Blondine zwar kaum, wollte sie aber trotzdem im Cast, wie er erklärte: "Wir hatten noch diese Rolle der Schullehrerin und ich dachte: 'Wer könnte das besser als Courtney Love'?"

Voraussichtlich ab September soll es dann die neuen Folgen der finalen siebten Staffel zu sehen geben. Bis es so weit ist, könnt ihr euch die Zeit noch mit unserem Quiz über Marilyn Manson vertreiben.

Brian To/WENN.com
Marilyn MansonFayesVision/WENN.com
Marilyn Manson
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de