Thomas R. musste die Bachelorette als Drittplatzierter verlassen, von Anna Christiana Hofbauer (26) gab es nach dem Dreamdate keine Rose mehr. Anschließend erklärte Anna ihm, dass ihre Gefühle nicht ausreichten. Tommy nahm es gelassen, zeigte Verständnis und verließ die Villa in Portugal mit Würde. Auch im Nachhinein zeigt der Hamburger, dass er Anna die Abfuhr nicht böse nimmt.

[Folge nicht gefunden]

"Aus... Schluß... Peng... Vorbei... Und dabei hätt ich doch so gerne die Eltern kennengelernt... Tja... Wat soll ich sagen?! Am besten einfach nur 'Danke'! Für all die lieben Beiträge, die kleinen Pöbeleien und den Zuspruch den ihr mir die letzten Wochen habt zukommen lassen; wirklich, ganz großes Tennis!", schrieb Tommy einen Tag nach dem Finale auf seiner Facebook-Seite. Dem Paar wünscht er auf jeden Fall alles Gute, Tommy scheint kein schlechter Verlierer zu sein. "Wollen wir mal hoffen, dass Marv und Anna die Zeit und Ruhe miteinander finden, damit es nicht nur ein kurzes Intermezzo wird und sich alle Sabbelköppe wieder bestätigt fühlen. Ich jedenfalls würde es den beiden vom Herzen gönnen!"

Was die Bachelorette-Boys jetzt nach der Show erwartet, seht ihr in der folgenden "Coffee Break"-Folge!

Alle Infos zu 'Die Bachelorette' im Special bei RTL.de

Anna Christiana HofbauerRTL
Anna Christiana Hofbauer
Anna Christiana HofbauerRTL
Anna Christiana Hofbauer
Anna Christiana Hofbauer und Marvin AlbrechtRTL
Anna Christiana Hofbauer und Marvin Albrecht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de